Wetter | Dachau
20,1 °C

Redaktionelles

Corona Virus aktuelle Entwicklung Stand 25.06.2020; 17.00 Uhr

Aktuelle Entwicklung zum Corona-Virus im Landkreis Dachau

Stand: Donnerstag, 25. Juni 2020, 16:30 Uhr

Bis zum heutigen Donnerstag, den 25.06.2020, wurden insgesamt 928 Corona-Fälle im Landkreis gemeldet, 891 davon gelten bereits als genesen, 29 Personen sind leider in Zusammenhang mit Corona verstorben. Aktuell befinden sich 33 Personen Kontaktpersonen der Kategorie 1 in häuslicher Quarantäne.

Mittagsbetreuung an der Grundschule Markt Indersdorf

Nachdem eine Betreuerin der Mittagsbetreuung an der Grundschule Markt Indersdorf am Dienstag, 23.06.2020 positiv auf den neuartigen Coronavirus getestet wurde, hat das Landratsamt Dachau noch am selben Nachmittag in Abstimmung mit der Leitung der Mittagsbetreuung sowie der Marktgemeinde entschieden, dass die Mittagsbetreuung vorläufig bis 30. Juni 2020, geschlossen bleibt.

Am selben Tag haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamts Dachau mit allen in Frage kommenden potentiellen Kontaktpersonen aus der Mittagsbetreuung gesprochen, alle Kontaktpersonen der Kategorie 1 noch im Lauf des Tages getestet und unter häusliche Quarantäne gestellt.

Landratsamt, Gesundheitsamt, die Leitung der Mittagsbetreuung sowie die Marktgemeinde stehen im regelmäßigen Austausch.

Die Leitung der Grundschule hat vorsorglich die Eltern der Schülerinnen und Schüler über den Fall informiert.

Zwischenzeitlich liegen von alle 23 Personen, die in dem Zusammenhang getestet wurden, die Ergebnisse vor; sie sind allesamt negativ.

Die Auswertung aller landkreisweit durchgeführten Corona-Tests ergab für den Zeitraum vom 16.06.2020 bis 22.06.2020, dass bei landkreisweit 609 Tests und in diesem Zeitraum 4 positive Fälle gemeldet wurden; dies entspricht einem Anteil von 0,66 %, in der Vorwoche lag der Anteil bei 0,51 %.

Nachdem der Katastrophenfall letzte Woche aufgehoben wurde, erfolgt ab sofort keine landkreisweite Erfassung der durchgeführten Tests mehr.

Corona im Landkreis

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 921 Index-Fälle im Landkreis, davon 888 bereits genesen –

Stand 19.06.2020; 16.30 Uhr

Bei der automatisierten Tagesmeldung auf unserer Internetseite wurde gestern ein Indexfall weniger angezeigt, wie noch am Mittwoch. Heute ist die Gesamtzahl wieder um einen Fall gestiegen, obwohl uns heute kein neuer Fall gemeldet wurde. Wir hatten dies in der Vergangenheit mehrfach; immer in Fällen, wenn bei Kontrollen Doppel- oder fehlerhafte Eingaben bereinigt wurden. Gestern war dies nicht so, da hat uns die Technik leider einen Streich gespielt. Wir haben den Fehler heute behoben, daher steigt der heutige Wert wieder um einen Fall an, obwohl am heutigen Freitag, den 19.06.2020, kein Ergebnis, von einer positiv auf das Coronavirus getesteten Person, eingegangen ist.

Insgesamt sind es damit nach wie vor 921 Corona-Fälle im Landkreis, wobei 888 bereits als genesen gelten.

Die Auswertung aller landkreisweit durchgeführten Corona-Tests ergab für den Zeitraum vom 09.06.2020 bis 15.06.2020, dass bei landkreisweit 582 Tests und in diesem Zeitraum 3 positive Fälle gemeldet wurden; dies entspricht einem Anteil von 0,52 %, in der Vorwoche lag der Anteil bei 0,13 %.

Nachdem seit Mittwoch der bayernweite Katastrophenfall aufgehoben ist, dankt Landrat Stefan Löwl allen Akteuren, die in den vergangenen Wochen und Monaten zur Bewältigung der Pandemie mit angepackt haben. „Mein Dank gilt insbesondere allen haupt- und ehrenamtlichen Personen, die in Alten- und Pflegeheimen, in den Kliniken, im Rettungsdienst, in Behinderteneinrichtungen sowie im gesamten ambulanten Bereich der Praxen und Pflegedienste, direkt an und mit den Patientinnen und Patienten, gearbeitet haben. Sie haben alle in aufopferungsvoller Weise und unter Inkaufnahme eigener, auch körperlicher Schäden, erheblich dazu beigetragen, die vor Ostern prognostizierte 1. Welle so abzuschwächen, dass die Einrichtungen des Gesundheitswesens im Landkreis Dachau nicht überbeansprucht wurden.“

Mit der Aufhebung des Katastrophenfalls ist die Pandemie aber noch nicht vorüber. Viele Einschränkungen gelten noch und es ist äußerst wichtig, dass sich auch weiterhin alle an die Vorgaben, insbesondere den notwendigen Mindestabstand bzw. das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung halten und die Hygienemaßnahmen beachten.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 918 Index-Fälle im Landkreis, davon 886 bereits genesen –

Anteil der positiven Tests zuletzt bei 0,33 % landkreisweit

Stand 03.06.2020; 16.30 Uhr

Am heutigen Mittwoch, den 03.06.2020, erhielten wir ein Ergebnis von einer positiv auf das Coronavirus getesteten Person. Es sind somit 918 Corona-Fälle im Landkreis, 886 davon gelten bereits als genesen.

Seit letzter Woche werden die statistischen Angaben an jedem Kalendertag zweimal aktualisiert, einmal um 16:30 Uhr und einmal zum Tagesabschluss kurz vor Mitternacht. Die aktuellen Werte können direkt unter www.landratsamt-dachau.de/corona-statistiken abgerufen werden.

Die Auswertung der vom Versorgungsarzt Dr. Christian Günzel zentral erfassten Statistik über alle landkreisweit durchgeführten Corona-Tests, woraus hervorgeht, wie hoch der Anteil der positiv getesteten Personen an den Gesamttestungen im Landkreis ist, ergab für den Zeitraum vom 26.05.2020 bis 01.06.2020 folgendes: Es wurden landkreisweit 611 Tests durchgeführt, in diesem Zeitraum wurden 2 positive Fälle gemeldet, das entspricht einem Anteil von 0,33 %. Der Abwärtstrend bei den Tests setzte sich fort. In der Vorwoche lag der Anteil bei 0,45 %. Eine leichte Unschärfe ergibt sich daraus, dass einzelne (wenige) positive Ergebnisse aus Testungen außerhalb des Landkreises (welche wir nicht erfassen) resultieren.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 918 Index-Fälle im Landkreis, davon 881 bereits genesen –

Stand 29.05.2020; 16.30 Uhr

Am heutigen Freitag, den 29.05.2020, erhielten wir das Ergebnis, von einer positiv auf das Coronavirus getesteten Person. Insgesamt sind es damit 918 Corona-Fälle im Landkreis, wobei 881 bereits als genesen gelten.

Ab sofort werden die statistischen Angaben an jedem Kalendertag zweimal aktualisiert, einmal um 16:30 Uhr und einmal zum Tagesabschluss kurz vor Mitternacht. Die aktuellen Werte können direkt unter www.landratsamt-dachau.de/corona-statistiken abgerufen werden.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 917 Index-Fälle im Landkreis, davon 870 bereits genesen –

Stand 28.05.2020; 16.30 Uhr

Am heutigen Donnerstag, den 28.05.2020, erhielten wir kein Ergebnis, von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen. Es bleiben somit weiterhin 917 Corona-Fälle im Landkreis.

Nach der Corona bedingten vorrübergehenden Reduzierung der Öffnungszeiten, wurde die Zahl der online-Termine in der Zulassung deutlich ausgeweitet um die nicht mehr möglichen „Spontan-Vorsprachen“ auszugleichen. Hierfür wurden auch die Öffnungszeiten gegenüber der –vor Corona-Zeit- ausgeweitet.

Die längeren Wartezeiten für freie Onlinetermine ergeben sich leider aus krisenbedingten Rückständen sowie der überdurchschnittlichen Nachfrage im Frühjahr. Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis; wir arbeiten daran das Terminangebot weiter auszubauen, gleichzeitig möchten wir aber auch auf die Möglichkeit der digitalen Zulassung sowie das weiterhin mögliche vereinfachte Zulassungsverfahren hinweisen.

In der Führerscheinstelle können wir unser Terminangebot ab nächstem Dienstag (02.06.2020) erweitern und ab Montag (08.06.2020) verdoppeln, beachten Sie jedoch, dass ab diesem Zeitpunkt im gesamten Wartebereich sowie an den Schaltern Maskenpflicht herrscht. Auch hier arbeiten wir daran das Terminangebot noch weiter auszubauen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Internetseite www.Landratsamt-Dachau.de. Bei Fragen erreichen Sie uns unter 74-300.

Ab sofort werden die statistischen Angaben an jedem Kalendertag zweimal aktualisiert, einmal um 16:30 Uhr und einmal zum Tagesabschluss kurz vor Mitternacht. Die aktuellen Werte können direkt unter www.landratsamt-dachau.de/corona-statistiken abgerufen werden.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 917 Index-Fälle im Landkreis, davon 870 bereits genesen –

Anteil der positiven Tests zuletzt bei 0,45 % landkreisweit

Stand 27.05.2020; 16.30 Uhr

Am heutigen Mittwoch, den 27.05.2020, erhielten wir kein Ergebnis, von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen. Es bleiben somit weiterhin 917 Corona-Fälle im Landkreis, 870 davon gelten bereits als genesen.

Ab sofort werden die statistischen Angaben an jedem Kalendertag zweimal aktualisiert, einmal um 16:30 Uhr und einmal zum Tagesabschluss kurz vor Mitternacht. Die aktuellen Werte können direkt unter www.landratsamt-dachau.de/corona-statistiken abgerufen werden.

Die Auswertung der vom Versorgungsarzt Dr. Christian Günzel zentral erfassten Statistik über alle landkreisweit durchgeführten Corona-Tests, woraus hervorgeht, wie hoch der Anteil der positiv getesteten Personen an den Gesamttestungen im Landkreis ist, ergab für den Zeitraum vom 19.05.2020 bis 25.05.2020 folgendes. Es wurden landkreisweit 898 Tests durchgeführt, in diesem Zeitraum wurden 4 positive Fälle gemeldet, das entspricht einem Anteil von 0,45 %. Der Abwärtstrend bei den Tests setzte sich fort. In der Vorwoche lag der Anteil bei 0,86 %. Eine leichte Unschärfe ergibt sich daraus, dass einzelne (wenige) positive Ergebnisse aus Testungen außerhalb des Landkreises (welche wir nicht erfassen) resultieren.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 917 Index-Fälle im Landkreis, davon 867 bereits genesen –

Stand 26.05.2020; 16.30 Uhr

Nach fünf Tagen ohne Neuinfizierte erhielten wir am heutigen Dienstag, den 26.05.2020, zwei Ergebnisse, von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen. Insgesamt sind es damit 917 Corona-Fälle im Landkreis. Die Zahl der in Quarantäne befindlichen Kontaktpersonen ist auf 183 zurückgegangen.

Dank der Unterstützung unserer IT-Abteilung haben wir den Service, die nach Gemeinden aufgeschlüsselten Grafiken und Statistiken zu indexfällen, Genesenen, in Quarantäne befindlichen Personen sowie die Gesamtzahl der Verstorbenen auf unserer Internetseite zu präsentieren, ausgebaut. Die Kollegen haben eine neue Datenbank programmiert, diese wurde in den vergangenen Wochen befüllt und getestet. Dadurch wurden auch die ein oder andere Doppel- oder Fehleingabe entdeckt und korrigiert. Ab sofort werden die statistischen Angaben an jedem Kalendertag zweimal aktualisiert, einmal um 16:30 Uhr und einmal zum Tagesabschluss kurz vor Mitternacht. Die aktuellen Werte können direkt unter www.landratsamt-dachau.de/corona-statistiken abgerufen werden.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 915 Index-Fälle im Landkreis, davon 867 bereits genesen –

Stand 25.05.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Montag, den 25.05.2020, erhielten wir den fünften Tag in Folge kein Ergebnis, von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen. Es bleiben somit weiterhin 915 Corona-Fälle im Landkreis.

Dank der Unterstützung unserer IT-Abteilung haben wir den Service, die nach Gemeinden aufgeschlüsselten Grafiken und Statistiken zu indexfällen, Genesenen, in Quarantäne befindlichen Personen sowie die Gesamtzahl der Verstorbenen auf unserer Internetseite zu präsentieren, ausgebaut. Die Kollegen haben eine neue Datenbank programmiert, diese wurde in den vergangenen Wochen befüllt und getestet. Dadurch wurden auch die ein oder andere Doppel- oder Fehleingabe entdeckt und korrigiert. Ab sofort werden die statistischen Angaben an jedem Kalendertag zweimal aktualisiert, einmal um 16:30 Uhr und einmal zum Tagesabschluss kurz vor Mitternacht. Die aktuellen Werte können direkt unter www.landratsamt-dachau.de/corona-statistiken abgerufen werden.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 915 Index-Fälle im Landkreis, davon 867 bereits genesen –

Stand 24.05.2020; 17.00 Uhr

Den vierten Tag in Folge erhielten wir am heutigen Sonntag, den 24.05.2020, erneut kein Ergebnis, von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen. Somit sind es weiterhin 915 Corona-Fälle im Landkreis, wovon 867 Personen als Genesen gelten.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 915 Index-Fälle im Landkreis, davon 867 bereits genesen –

Stand 23.05.2020; 17.00 Uhr

Auch am heutigen Samstag, den 23.05.2020, erhielten wir keine Meldung, von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen. Somit sind es weiterhin 915 Corona-Fälle im Landkreis, wobei 867 als Genesen gelten.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 915 Index-Fälle im Landkreis –

Stand 22.05.2020; 17.00 Uhr

Auch am heutigen Freitag, den 22.05.2020, wurde uns erfreulicherweise keine, positiv auf das Coronavirus getestete Person, gemeldet. Insgesamt sind es damit weiterhin 915 Corona-Fälle im Landkreis.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 915 Index-Fälle im Landkreis –

Stand 21.05.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Donnerstag, den 21.05.2020, wurde uns erfreulicherweise keine, positiv auf das Coronavirus getesteten Person, gemeldet. Insgesamt sind es damit weiterhin 915 Corona-Fälle im Landkreis.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 915 Index-Fälle im Landkreis, davon 859 bereits genesen –

Anteil der positiven Tests zuletzt bei 0,86 % landkreisweit

Stand 20.05.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Mittwoch, den 20.05.2020, erhielten wir 3 Ergebnisse, von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen. Insgesamt sind es damit 915 Corona-Fälle im Landkreis, wovon 859 Personen die Quarantäne bis Dienstag, den 19.05.2020 bereits wieder verlassen konnten und als Genesen gelten.

Der Versorgungsarzt Dr. Christian Günzel hat in der Koordinierungsgruppe Pandemie wieder die zentral erfasste Statistik über alle landkreisweit durchgeführten Corona-Tests präsentiert, woraus hervorgeht, wie hoch der Anteil der positiv getesteten Personen an den Gesamttestungen im Landkreis ist. Im Zeitraum vom 12.05.2020 bis 18.05.2020 wurden landkreisweit 1.163 Tests durchgeführt, in diesem Zeitraum wurden 10 positive Fälle gemeldet, das entspricht einem Anteil von 0,86 %. In der Vorwoche lag der Anteil bei 1,44 %. Eine leichte Unschärfe ergibt sich daraus, dass einzelne (wenige) positive Ergebnisse aus Testungen außerhalb des Landkreises (welche wir nicht erfassen) resultieren.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 912 Index-Fälle im Landkreis, 847 davon genesen –

Stand 19.05.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Dienstag, den 19.05.2020, erhielten wir das Ergebnis einer, positiv auf das Coronavirus getesteten Person. Insgesamt sind es damit 912 Corona-Fälle im Landkreis, wovon 847 Personen die Quarantäne bis Montag, den 18.05.2020 bereits wieder verlassen konnten und als Genesen gelten.

Aufgrund des schönen Wetters in den nächsten Tagen, insb. am kommenden Feiertag, weisen wir auf die bestehenden Kontaktbeschränkungen hin und appellieren an alle Bürgerinnen und Bürger, diese zu Ihrem und dem Schutz Aller unbedingt einzuhalten. Nur so kann die Ausbreitung auch weiterhin eingedämmt werden.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 911 Index-Fälle im Landkreis –

Stand 18.05.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Montag, den 18.05.2020, wurde uns keine, positiv auf das Coronavirus getestete Person, gemeldet. Insgesamt sind es weiterhin 911 Corona-Fälle im Landkreis.

Aufgrund des schönen Wetters in den nächsten Tagen, insb. am kommenden Feiertag, weisen wir auf die bestehenden Kontaktbeschränkungen hin und appellieren an alle Bürgerinnen und Bürger, diese zu Ihrem und dem Schutz Aller unbedingt einzuhalten. Nur so kann die Ausbreitung auch weiterhin eingedämmt werden.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 911 Index-Fälle im Landkreis –

Stand 17.05.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Sonntag, den 17.05.2020, erhielten wir das Ergebnis einer positiv auf das Coronavirus getesteten Person. Insgesamt sind es damit 911 Corona-Fälle im Landkreis, wovon 841 Personen die Quarantäne bis Samstag, den 16.05.2020 bereits wieder verlassen konnten und als Genesen gelten.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 910 Index-Fälle im Landkreis –

Stand 16.05.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Samstag, den 16.05.2020, erhielten wir keine Ergebnisse, von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen, es sind somit weiterhin insgesamt 910 Corona-Fälle im Landkreis.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

1 weiterer Landkreisbürger verstorben

- aktuell 910 Index-Fälle im Landkreis –

Stand 15.05.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Freitag, den 15.05.2020, erhielten wir 9 Ergebnisse, von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen. Insgesamt sind es damit 190 Corona-Fälle im Landkreis, wovon 837 Personen die Quarantäne bis Donnerstag, den 14.05.2020 bereits wieder verlassen konnten und als Genesen gelten.

Bedauerlicherweise ist heute eine weitere, positiv auf das Coronavirus getestete Person im Alter von 64 Jahren verstorben. Wir sprechen den Angehörigen unser aufrichtiges Beileid aus.

Wir möchten nochmal darauf hinweisen, dass In der Führerschein- und Zulassungsstelle eine persönliche Vorsprache weiterhin ausschließlich mit vorheriger online-Terminvereinbarung möglich ist.

Aufgrund vieler Anfragen und Anträge auf Ausstellung von Ausnahmegenehmigungen für die Beschränkungen und Verbote gem. der aktuell geltenden 4. BayIfSMV weist das Landratsamt Dachau darauf hin, dass die Erteilung von Ausnahmegenehmigungen rechtlich nur bei besonderen, atypischen Sachverhalten im Einzelfall zulässig ist. Das Landratsamt Dachau kann die grundsätzlichen Regelungen der 4. BayIfSMV nicht generell oder für ganze Bereiche in Form von Ausnahmegenehmigungen außer Kraft setzen. Dies betrifft die in Gebäuden nach wie vor verbotene Sportausübung ebenso wie die festgelegte Grenze von max. 5 Personen im Freien . Auch weiterhin geschlossene Betriebe können – selbst bei Vorlage eines individuellen Hygiene- und Sicherheitskonzepts – nicht generell per Ausnahmegenehmigung „geöffnet“ werden. Außerdem ist das Landratsamt Dachau nicht für die Genehmigung von Abweichungen (sport-) verbandsinterner Hygienevorschriften verantwortlich. Hier ist die erlassende Stelle (beispielsweise der entsprechende Landessportverband) zu kontaktieren.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell weiterhin 901 Index-Fälle im Landkreis –

Stand 14.05.2020; 17.00 Uhr

Erfreulicherweise ist auch am heutigen Donnerstag, den 14.05.2020, keine weitere Person positiv auf das Coronavirus getestet worden. Insgesamt bleiben es damit 901 Corona-Fälle im Landkreis.

Im Landrastamt werden ab kommender Woche wieder die normalen Öffnungszeiten und Dienstleistungen angeboten, allerdings auch weiterhin generell nur nach Voranmeldung und unter Beachtung der allgemein gültigen Abstandregelungen sowie Hygienemaßnahmen. Bei der Kfz-Zulassung gibt es zusätzliche Online-Termine und auch die Online-Angebote können weiterhin genutzt werden.

Aufgrund der aktuell stabilen Infektionssituation im Landkreis und den diversen Corona-Testmöglichkeiten bei verschiedenen niedergelassenen Ärzten und Praxen wird der Betrieb an der Zentralen Coronavirus Teststation in Markt Indersdorf zum Ende dieser Woche eingestellt. Die Station bleibt jedoch zunächst aufgebaut und in Bereitschaft, um bei einem Anstieg der Infektionszahlen aufgrund der Lockerungen kurzfristig wieder den Betrieb aufnehmen zu können.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell weiterhin 901 Index-Fälle im Landkreis –

Anteil der positiven Tests zuletzt bei 1,44 % landkreisweit

Stand 13.05.2020; 17.00 Uhr

Auch am heutigen Mittwoch, den 13.05.2020, wurde keine weitere Person positiv auf das Coronavirus getestet, insgesamt bleiben es damit weiterhin 901 Corona-Fälle im Landkreis, wovon 829 Personen die Quarantäne bis Dienstag, den 12.05.2020 bereits wieder verlassen konnten und als Genesen gelten.

Der Versorgungsarzt Dr. Christian Günzel hat in der Koordinierungsgruppe Pandemie wieder die zentral erfasste Statistik über alle landkreisweit durchgeführten Corona-Tests präsentiert, woraus hervorgeht, wie hoch der Anteil der positiv getesteten Personen an den Gesamttestungen im Landkreis ist. Im Zeitraum vom 05.05.2020 bis 11.05.2020 wurden landkreisweit 1.322 Tests durchgeführt, in diesem Zeitraum wurden 19 positive Fälle gemeldet, das entspricht einem Anteil von 1,44 %. In der Vorwoche lag der Anteil bei 1,67 %. Eine leichte Unschärfe ergibt sich daraus, dass einzelne (wenige) positive Ergebnisse aus Testungen außerhalb des Landkreises (welche wir nicht erfassen) resultieren.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell nach Korrektur 901 Index-Fälle im Landkreis –

Stand 12.05.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Dienstag, den 12.05.2020, wurde keine weitere Person positiv auf das Coronavirus getestet. Bei einer Kontrolle der Datenbank wurde nochmal eine Doppelmeldung festgestellt und korrigiert. Somit reduziert sich die Gesamtzahl der Index-Fälle auf 901 Corona-Fälle im Landkreis.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 902 Index-Fälle im Landkreis –

Stand 11.05.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Montag, den 11.05.2020, wurden weitere 2 Personen positiv auf das Coronavirus getestet, insgesamt sind es damit 902 Corona-Fälle im Landkreis.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis
- aktuell 900 Index-Fälle im Landkreis –

Stand 10.05.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Sonntag, den 10.05.2020, wurden weitere 3 Personen positiv auf das Coronavirus getestet, insgesamt sind es damit 900 Corona-Fälle im Landkreis.

Von den am Freitag an der Mittelschule Karlsfeld durchgeführten Abstriche liegen zwischenzeitlich fast alle Testergebnisse vor. Diese waren ausnahmslos negativ. Die noch ausstehenden Ergebnisse werden morgen erwartet.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 897 Index-Fälle im Landkreis –

Stand 09.05.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Samstag, den 09.05.2020, wurden weitere 2 Personen positiv auf das Coronavirus getestet, insgesamt sind es damit 897 Corona-Fälle im Landkreis.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 895 Index-Fälle im Landkreis –

Stand 08.05.2020; 17.00 Uhr 

Am heutigen Freitag, den 08.05.2020, wurden weitere 6 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Bei einer weiteren Überprüfung der Datenbank wurden nochmals zwei Doppelmeldungen erkannt und bereinigt. Daher ergibt sich eine Gesamtzahl von 895 Corona-Fälle im Landkreis.

Am gestrigen Donnerstag wurde eine Person an der Mittelschule Karlsfeld positiv getestet. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheits- sowie Schulamtes stehen mit der Schulleitung in engem Austausch. Bei allen Kontaktpersonen wurden Abstriche vorgenommen und sobald die Ergebnisse vorliegen werden die Behörden das weitere Vorgehen mit der Schulleitung abstimmen und entsprechende Maßnahmen veranlassen.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 891 Index-Fälle im Landkreis –

Stand 07.05.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Donnerstag, den 07.05.2020, wurden weitere 7 Personen positiv auf das Coronavirus getestet, insgesamt sind es damit 891 Corona-Fälle im Landkreis. Allerdings mussten wir eine Fallzahlen-Korrektur vornehmen, da 3 Personen irrtümlich als Index angelegt wurden, obwohl es sich tatsächlich um direkte Kontaktpersonen (KP1) handelte.

In der Asylunterkunft in Weichs wurden ein paar wenige Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet. Aufgrund der Erfahrungen in anderen Asylunterkünften im Landkreis wurde vom Gesundheitsamt eine Reihenuntersuchung veranlasst, um sich ein Gesamtbild zu verschaffen. Die Indexpatienten sowie die direkten Kontaktpersonen (KP1) stehen unter häuslicher Quarantäne sowie ärztlicher Überwachung. In der Unterkunft wurden mehrsprachige Informationsschreiben mit Verhaltenshinweisen ausgehängt. Der vor Ort eingesetzte Mitarbeiter des Landratsamtes („Kümmerer“) weist zudem auf die Einhaltung hin.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

1 weiterer Landkreisbürger verstorben

- aktuell 887 Index-Fälle im Landkreis –

Anteil der positiven Tests zuletzt bei 1,69 % landkreisweit

Stand 06.05.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Mittwoch, den 06.05.2020, wurden eine weitere Person positiv auf das Coronavirus getestet, insgesamt sind es damit 887 Corona-Fälle im Landkreis, wovon 777 Personen die Quarantäne bis Dienstag, den 05.05.2020 bereits wieder verlassen konnten und als Genesen gelten.

Bedauerlicherweise ist seit gestern eine weitere, positiv auf das Coronavirus getestete Person im Alter von 94 Jahren verstorben. Wir sprechen den Angehörigen unser aufrichtiges Beileid aus.

Der Versorgungsarzt Dr. Christian Günzel hat in der Koordinierungsgruppe Pandemie die zentral erfasste Statistik über alle landkreisweit durchgeführten Corona-Tests präsentiert, woraus hervorgeht, wie hoch der Anteil der positiv getesteten Personen an den Gesamttestungen im Landkreis ist. Im Zeitraum vom 28.04.2020 bis 04.05.2020 wurden landkreisweit 1733 Tests durchgeführt, in diesem Zeitraum wurden 29 positive Fälle gemeldet, das entspricht einem Anteil von 1,69%. In der Vorwoche lag der Anteil bei 2,72%. Eine leichte Unschärfe ergibt sich daraus, dass einzelne (wenige) positive Ergebnisse aus Testungen außerhalb des Landkreises (welche wir nicht erfassen) resultieren.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 886 Index-Fälle im Landkreis –

Stand 05.05.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Dienstag, den 05.05.2020, wurden weitere 3 Personen positiv auf das Coronavirus getestet, insgesamt sind es damit 886 Corona-Fälle im Landkreis, wobei 771 Personen die Quarantäne bis Montag, den 04.05.2020 bereits als „geheilt“ verlassen konnten. Zudem befinden sich weitere 240 Kontaktpersonen in häuslicher Quarantäne. 

Aufgrund der aktuelle Entwicklung hat die Bayerische Staatsregierung heute weitreichende Lockerungen zu den aktuellen Beschränkungen und Verboten sowie einen Stufenplan für Kindertageseinrichtungen und Schulen vorgestellt. Unter anderem wird die bestehende Ausgangsbeschränkung bereits ab dem 6. Mai 2020 in eine allgemeine Kontaktbeschränkung umgewandelt, das Distanzgebot gilt dabei jedoch unverändert fort. Jeder ist demnach angehalten, die physischen Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Wo immer möglich, ist ein Mindestabstand zwischen zwei Personen von 1,5 m einzuhalten. Ansammlungen im öffentlichen Raum bleiben verboten.

Es ist künftig allerdings erlaubt, neben einer weiteren Person auch die engere Familie, d.h. neben Ehegatten, Lebenspartnern und Partnern einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, auch Verwandte in gerader Linie und Geschwister zu treffen oder zu besuchen. Spielplätze werden wieder geöffnet, Bolzplätze jedoch noch nicht.

Am 11. Mai 2020 können auch folgende Einrichtungen und Betriebe wieder geöffnet werden: Tierparks und botanische Gärten mit Auflagen (Einlass, 20 qm-Regel, Abstand, nur Außenanlagen, keine Gastronomie, kein Streichelzoo) · Bibliotheken, Museen, Galerien, Ausstellungen und Gedenkstätten mit Auflagen (20 qm-Regel, Abstand, kein Gastronomiebetrieb) · Fahrschulen mit Auflagen (Theorie: Abstand, Praxis: Mund-Nasen-Schutz) · Musikschulen mit Auflagen (Einzelunterricht, auch zu Hause, Abstand). Kontaktfreier Individualsport im Freien mit Abstand (z.B. Tennis, Leichtathletik, Golf, Segeln, Reiten (hier ausnahmsweise auch in der Halle) oder Flugsport) wird ab 11. Mai wieder zugelassen. Ebenso können alle Läden und Geschäfte sowie Kaufhäuser und Einkaufszentren/Malls mit entsprechenden Auflagen (max. Besucherzahl, Maskenpflicht) unabhängig der bisherigen 800qm-Regel wieder öffnen.

In den dann folgenden Wochen sollen auch stufenweise Lockerungen in den Bereichen Gastronomie und Hotellerie geben.

Die Regelungen sowie Ausführungsbestimmungen der Staatsregierung sind dem Landratsamt Dachau im Detail noch nicht zugegangen. Sobald diese vorliegen, werden wir sie auf unserer Internetseite einstellen und können auch am Bürgertelefon Auskünfte erteilen. Bei Fragen zum Schulbeginn oder der Kinderbetreuung bitte wir darum, sich immer zuerst an die jeweilige Schule, Bildungsstätte oder Betreuungseinrichtung zu wenden.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 883 Index-Fälle im Landkreis –

Stand 04.05.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Montag, den 04.05.2020, wurden keine weiteren Personen positiv auf das Coronavirus getestet, somit sind es weiterhin 883 Corona-Fälle im Landkreis.

Neben der Lockerung für diverse Geschäftszweige dürfen seit heute auch wieder Gottesdienste und Versammlungen im Sinne des Versammlungsrechts, also Kundgebungen und Demonstrationen unter freiem Himmel, durchgeführt werden. Nicht darunter fallen Mitgliederversammlungen, Vereinsveranstaltungen oder anderweitige Zusammenkünfte aus dem Bereich der Freizeitgestaltung. Ausführliche Informationen zu den Rahmenbedingungen und Auflagen finden Sie unter: https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2020-239/

Nachstehend einige rechtliche Hinweise des Bayerischen Gesundheitsministeriums zu Ausnahmen von der Pflicht Mund-Nase-Bedeckungen (MNB) zu tragen:

·Die Pflicht eine MNB zu tragen wird nur im Hinblick auf die geöffneten Geschäfte angeordnet. Gastronomiebetriebe zählen nicht hierzu. Das heißt, dass das bei der Abholung von mitnahmefähigen Speisen nach aktueller Rechtslage nicht gelten. Insofern muss bei der Abholung mitnahmefähiger Speisen bei einem Gastronomiebetrieb keine MNB getragen werden – auch dann nicht, wenn man den Gastronomiebetrieb hierfür betritt. Bei den Gastronomiebetrieben unterscheidet die Verordnung also nicht danach, ob die Speisen in einem geschlossenen Raum, oder an einem offenen oder halboffenen Verkaufsstand ausgegeben werden.

· Imbissbuden oder ähnliche Stände, an welchen mitnahmefähige Speise verkauft werden, fallen ebenfalls nicht in den Anwendungsbereich der Verordnung.

· Werden an mobilen Verkaufsständen (bspw. auf Wochen- oder Bauernmärkten) Lebensmittel oder andere Waren verkauft, gilt die Mund-Nasen-Bedeckungspflicht nicht, da es sich bei diesen nicht um Ladengeschäfte, Einkaufszentren oder Kaufhäuser des Einzelhandels und damit nicht um ein „geöffnetes Geschäft“ handelt.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

Ein Landkreisbürger ist verstorben

- aktuell 883 Index-Fälle im Landkreis –

Stand 03.05.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Sonntag, den 03.05.2020, wurde keine weitere Person positiv auf das Coronavirus getestet, somit sind es weiterhin 883 Corona-Fälle im Landkreis. Allerdings ist eine positiv auf das Coronavirus getestete Person im Alter von 99 Jahren verstorben. Wir sprechen den Angehörigen unser aufrichtiges Beileid aus.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 883 Index-Fälle im Landkreis –

Stand 02.05.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Samstag, den 02.05.2020, wurden weitere 4 Personen positiv auf das Coronavirus getestet, insgesamt sind es damit 883 Corona-Fälle im Landkreis.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 879 Index-Fälle im Landkreis –

Stand 01.05.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Freitag, den 01.05.2020, wurden weitere 12 Personen positiv auf das Coronavirus getestet, insgesamt sind es damit 879 Corona-Fälle im Landkreis.

Die Quarantäne für die Asylbewerberunterkunft in Schönbrunn konnte heute aufgehoben werden.

Dank der Initiative des Versorgungsarztes Dr. Christian Günzel werden seit über zwei Wochen die Anzahl der Tests sowohl aller landkreisweit niedergelassenen Ärzte, den KVB-Praxen, den Helios Amper Kliniken sowie den vom Gesundheitsamt veranlassten Untersuchungen zentral erfasst. Dadurch kann nun errechnet werden, wie hoch der Anteil der positiv getesteten Personen an den Gesamttestungen im Landkreis ist. Im Zeitraum vom 14.04.2020 bis 20.04.2020 wurden landkreisweit 2659 Tests durchgeführt, gleichzeitig wurden in diesem Zeitraum 113 positive Fälle gemeldet, das entspricht einem Anteil von 4,25 %. Im Zeitraum vom 21.04.2020 bis 27.04.2020 wurden landkreisweit 2203 Tests durchgeführt, in diesem Zeitraum wurden 60 positive Fälle gemeldet, das entspricht einem Anteil von 2,72 %. Eine leichte Unschärfe ergibt sich daraus, dass einzelne (wenige) positive Ergebnisse aus Testungen außerhalb des Landkreises (welche wir natürlich nicht erfassen) resultieren. Hier bekommen wir tatsächlich nur die positiv getesteten Personen aufgrund des sog. Wohnsitzprinzips mitgeteilt. Da diese „Unschärfe“ jedoch aus statistischer Sicht aktuell vernachlässigbar ist, stellt Dr. Christian Günzel fest: „Mit diesen Infektionsraten wären wir derzeit im Landkreis Dachau in dem Bereich, der für eine ausreichende Kontrolle und Überwachung der Pandemie für nötig gesehen wird.“

Die Koordinierungsgruppe Pandemie, welche immer mittwochs im Landratsamt tagt und aus Vertreten von Landratsamt, Katastrophenschutz, Gesundheitsamt, Schulamt, Gemeinden, Rettungsorganisationen, Polizei, Klinik, niedergelassenen Ärzten, Apothekern sowie dem übergeordneten ärztlichen Leiter FüGK besteht, hat mit Blick auf die seit Montag, 27.04.2020 für die Abschlussjahrgänge wieder geöffneten Schulen, einen wichtigen Hinweis bzw. eine Bitte an alle Schülerinnen und Schüler sowie die Erziehungsberechtigten: „In den Schulen wurden für den Unterricht und den Aufenthalt im Schulgebäude umfangreiche Hygienekonzepte erstellt und Maßnahmen umgesetzt um Infektionen möglichst auszuschließen. Während des Unterrichts besteht grundsätzlich keine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, in den Pausen sowie vor und nach dem Unterricht empfiehlt es sich bzw. es gelten die individuellen Regelungen der einzelnen Schulen. Zudem muss generell (auch mit Mund-Nase-Bedeckung) der Mindestabstand von 1,5 m beachtet werden. Dies gilt insbesondere auch nach Schulschluss und auf dem Schulweg. Maskenpflicht besteht ebenso bei der Nutzung des ÖPNV sowie im freigestellten Schülerverkehr.“

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

Zwei weitere Landkreisbürger verstorben

- aktuell 867 Index-Fälle im Landkreis –

Anteil der positiven Tests zuletzt bei 2,72 % landkreisweit

Stand 30.04.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Donnerstag, den 30.04.2020, wurden weitere 8 Personen positiv auf das Coronavirus getestet, insgesamt sind es damit 867 Corona-Fälle im Landkreis.

Bedauerlicherweise sind seit gestern erneut zwei weitere, positiv auf das Coronavirus getestete Personen im Alter von 80 und 95 Jahren verstorben. Wir sprechen den Angehörigen unser aufrichtiges Beileid aus.

Dank der Initiative des Versorgungsarztes Dr. Christian Günzel werden seit über zwei Wochen die Anzahl der Tests sowohl aller landkreisweit niedergelassenen Ärzte, den KVB-Praxen, den Helios Amper Kliniken sowie den vom Gesundheitsamt veranlassten Untersuchungen zentral erfasst. Dadurch kann nun errechnet werden, wie hoch der Anteil der positiv getesteten Personen an den Gesamttestungen im Landkreis ist. Im Zeitraum vom 14.04.2020 bis 20.04.2020 wurden landkreisweit 2659 Tests durchgeführt, gleichzeitig wurden in diesem Zeitraum 113 positive Fälle gemeldet, das entspricht einem Anteil von 4,25 %. Im Zeitraum vom 21.04.2020 bis 27.04.2020 wurden landkreisweit 2203 Tests durchgeführt, in diesem Zeitraum wurden 60 positive Fälle gemeldet, das entspricht einem Anteil von 2,72 %. Eine leichte Unschärfe ergibt sich daraus, dass einzelne (wenige) positive Ergebnisse aus Testungen außerhalb des Landkreises (welche wir natürlich nicht erfassen) resultieren. Hier bekommen wir tatsächlich nur die positiv getesteten Personen aufgrund des sog. Wohnsitzprinzips mitgeteilt. Da diese „Unschärfe“ jedoch aus statistischer Sicht aktuell vernachlässigbar ist, stellt Dr. Christian Günzel fest: „Mit diesen Infektionsraten wären wir derzeit im Landkreis Dachau in dem Bereich, der für eine ausreichende Kontrolle und Überwachung der Pandemie für nötig gesehen wird.“

Die Koordinierungsgruppe Pandemie, welche immer mittwochs im Landratsamt tagt und aus Vertreten von Landratsamt, Katastrophenschutz, Gesundheitsamt, Schulamt, Gemeinden, Rettungsorganisationen, Polizei, Klinik, niedergelassenen Ärzten, Apothekern sowie dem übergeordneten ärztlichen Leiter FüGK besteht, hat mit Blick auf die seit Montag, 27.04.2020 für die Abschlussjahrgänge wieder geöffneten Schulen, einen wichtigen Hinweis bzw. eine Bitte an alle Schülerinnen und Schüler sowie die Erziehungsberechtigten: „In den Schulen wurden für den Unterricht und den Aufenthalt im Schulgebäude umfangreiche Hygienekonzepte erstellt und Maßnahmen umgesetzt um Infektionen möglichst auszuschließen. Während des Unterrichts besteht grundsätzlich keine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, in den Pausen sowie vor und nach dem Unterricht empfiehlt es sich bzw. es gelten die individuellen Regelungen der einzelnen Schulen. Zudem muss generell (auch mit Mund-Nase-Bedeckung) der Mindestabstand von 1,5 m beachtet werden. Dies gilt insbesondere auch nach Schulschluss und auf dem Schulweg. Maskenpflicht besteht ebenso bei der Nutzung des ÖPNV sowie im freigestellten Schülerverkehr.“

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 859 Index-Fälle im Landkreis –

Stand 29.04.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Mittwoch, den 29.04.2020, wurden weitere drei Personen positiv auf das Coronavirus getestet, insgesamt sind es damit 859 Corona-Fälle im Landkreis, wobei 678 Personen die Quarantäne bis Dienstag, den 28.04.2020 bereits als „geheilt“ verlassen konnten. Zudem befinden sich weitere 254 Kontaktpersonen in häuslicher Quarantäne. 

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 856 Index-Fälle im Landkreis –

Stand 28.04.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Dienstag, den 28.04.2020, wurden erfreulicherweise nur zwei weitere Person positiv auf das Coronavirus getestet, insgesamt sind es damit 856 Corona-Fälle im Landkreis, wobei 662 Personen die Quarantäne bis Montag, den 27.04.2020 bereits als „geheilt“ verlassen konnten. Zudem befinden sich weitere 271 Kontaktpersonen in häuslicher Quarantäne.

Bei einer internen Routineüberprüfung der Datenbank wurde heute eine Doppelmeldung entdeckt, entfernt und die Zahl der Index-Fälle korrigiert. Daher ergibt sich lediglich eine Steigerung um eine Person gegenüber der gestrigen Meldung.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 855 Index-Fälle im Landkreis –

Stand 27.04.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Montag, den 27.04.2020, wurden weitere 6 Personen positiv auf das Coronavirus getestet, insgesamt sind es damit 855 Corona-Fälle im Landkreis.

Auf Bayern- und Bundesebene werden regelmäßig auch die sog. „Sieben-Tage-Inzidenz“ errechnet und veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine statistische Größe, mit welcher die Zahl der innerhalb von sieben Tagen re­gistrierten Neuinfektionen, bezogen auf 100.000 Einwohner, über alle unterschiedlich großen Landkreise und kreisfreien Städte hinweg eine gewisse Vergleichbarkeit hergestellt wird, allerdings ohne besondere Umstände im Einzelfall zu berücksichtigen.

Der Bayernweite Durchschnitt, liegt -Stand 26.04.2020- bei 33 Fällen, die Stadt Straubing steht mit einem Wert von 136,0 (Vortag 144,4, vor fünf Tagen noch bei 150,7) an der Spitze der Auswertung. Auf Platz 2 liegt weiter die Stadt Rosenheim mit einem Wert von 127,9 (vorgestern 123,2) (Quelle StMI aktuell – Ausgabe vom 26.04.2020). Für den Landkreis Dachau errechnet sich heute der Wert 38,2. Dieser kann im Vergleich zu den Angaben auf den Internetseiten des LGL oder RKI abweichen, da die Datenübermittlung mitunter verzögert erfolgt. Die aufgezeigten täglichen Veränderungen der Werte zeigen, wie dynamisch die Situation ist.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

1 weiterer Landkreisbürger verstorben

- aktuell 849 Index-Fälle im Landkreis –

Contact Tracing Team nimmt die Arbeit auf

Stand 26.04.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Sonntag, den 26.04.2020, wurde keine weitere Person positiv auf das Coronavirus getestet, es bleiben damit 849 Corona-Fälle im Landkreis. Bis Donnerstag, den 23.04.2020 hatten bereits 589 Personen die Quarantäne als „geheilt“ verlassen. Aktuell sind weitere 326 Kontaktpersonen in häuslicher Quarantäne.

Bedauerlicherweise ist seit gestern jedoch eine weitere, positiv auf das Coronavirus getestete Person im Alter von 69 Jahren verstorben. Wir sprechen den Angehörigen unser aufrichtiges Beileid aus.

In der vergangenen Woche wurden die sogenannte "Contact Tracing Teams" (CTT) im Gesundheitsamt eingewiesen und geschult. Hierbei handelt es sich um ein Team aus Anwärterinnen und Anwärtern sowie Fachpersonal aus den Bereichen Katastrophenschutz und Gesundheitsamt des Landratsamts. Unterstützt bzw. ergänzt wird das Team auch durch einen zugewiesenen Polizeibeamten. Erste Aufgaben konnte das CTT bereits vergangene Woche übernehmen, beispielsweise wurde das Betreuungsmanagement zu den unter häuslicher Quarantäne stehenden Kontaktpersonen 1, welches in den letzten Wochen dankenswerter Weise von den Gemeinden durchgeführt worden war, übernommen. Neben diesem Betreuungsmanagement liegt die Hauptaufgabe des CTT bei der Ermittlung von Kontaktpersonen der Kategorie 1. Aber auch die Erstellung und Verwaltung der Quarantänebescheide für alle Personen, welche auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes unter Quarantäne gestellt werde oder sonstige Einschränkungen erhalten müssen, sowie die Vorbereitung der Test-Kits und die Organisation der Zentrale Coronavirus Teststation des Landratsamts in Markt Indersdorf gehören zum Aufgabengebiet des CTT. Das CTT arbeitet täglich in unterschiedlichen Teams und Schichten und stellt auch eine Rufbereitschaft für andere Behörden und öffentliche Stellen rund um die Uhr sicher.

Die Personalaufstockung für die CTT sowie deren flächendeckende Einrichtung erfolgt auf Grund der Einschätzung des Robert-Koch-Instituts (RKI), nach welcher ein "Kontaktpersonen-Management längerfristig erforderlich sein wird, um Erkrankungen frühzeitig zu erkennen, Kontaktpersonen frühzeitig zu isolieren und so die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen". Vor dem Hintergrund der bevorstehenden schrittweisen Lockerung der Ausgangs- und Wirtschaftsbeschränkungen gelte dies umso mehr.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 849 Index-Fälle im Landkreis –

Stand 25.04.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Samstag, den 25.04.2020, wurden weitere 14 Personen positiv auf das Coronavirus getestet, insgesamt sind es damit 849 Corona-Fälle im Landkreis.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

1 weiterer Landkreisbürger verstorben

- aktuell 835 Index-Fälle im Landkreis –

Stand 24.04.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Freitag, den 24.04.2020, wurden weitere 14 Personen positiv auf das Coronavirus getestet, insgesamt sind es damit 835 Corona-Fälle im Landkreis.

Bedauerlicherweise ist seit gestern erneut eine weitere, positiv auf das Coronavirus getestete Person im Alter von 87 Jahren verstorben. Wir sprechen den Angehörigen unser aufrichtiges Beileid aus.

In Anbetracht des schönen Wetters weisen wir erneut auf die geltenden Ausgangsbeschränkungen hin, insbesondere auf das Besuchsverbot von Verwandten, Freunden und Bekannten, außer mit jeweils einer Person zu einem Spaziergang oder Sport im Freien. Auch Kindergeburtstagsfeiern müssen, so leid es auch uns tut, bis auf Weiteres unterbleiben. Besuche bei Eltern oder Großeltern sind grundsätzlich zu unterlassen, Ausnahmen stellen Besuche aufgrund bestehender Hilfsbedürftigkeit dar. Nur wenn sich alle an die Ge- und Verbote halten, können die Lockerungen fortgesetzt und die Verbreitung des Virus auf ein bewältig Bares Maß verlangsamt werden.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

ein weiterer Landkreisbürger verstorben

- aktuell 821 Index-Fälle im Landkreis –

Stand 23.04.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Donnerstag, den 23.04.2020, wurden weitere 6 Personen positiv auf das Coronavirus getestet, insgesamt sind es damit 821 Corona-Fälle im Landkreis.

Bedauerlicherweise ist seit gestern eine weitere, positiv auf das Coronavirus getestete Person im Alter von 82 Jahren verstorben. Wir sprechen den Angehörigen unser aufrichtiges Beileid aus.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die ab dem 27. April geltende Maskenpflicht erst für Kinder ab dem siebten Lebensjahr gilt, jüngere Kinder sollten keine Maske tragen! Die Maskenpflicht dient primär nicht dem jeweiligen Träger im Sinne eines Eigenschutzes, sie soll Dritte schützen und damit die Ausbreitung des Virus eindämmen. Neben dem Mund-Nasen-Schutz (MSN) und sog. Community-Masken können auch Tücher und Schals verwendet werden. In diesem Zusammenhang ist auch wichtig, dass jede Art von Maske bei Nutzung unbedingt trocken sein muss, damit die schützende Wirkung erreicht wird, ggf. ist ein Wechsel notwendig. Eine Wiederverwendung ist – je nach Material durch Trocknung/Erhitzung (nicht in der Mikrowelle!!!) oder Waschen – grundsätzlich möglich. Im Freien und im Auto müssen keine Masken getragen werden.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 814 Index-Fälle im Landkreis –

Stand 22.04.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Mittwoch, den 22.04.2020, wurden weitere 11 Personen positiv auf das Coronavirus getestet, insgesamt sind es damit 814 Corona-Fälle im Landkreis. Davon hatten bis Montag, den 21.04.2020, bereits 558 Personen die Coronavirus-Infektion überstanden.

Weitere Informationen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) sowie aktuelle Hinweise stehen auf der Internet-Seite www.landratsamt-dachau.de/coronavirus und werden laufend angepasst.

Tagesmeldung der positiv getesteten Personen im Landkreis

- aktuell 803 Index-Fälle im Landkreis –

Stand 21.04.2020; 17.00 Uhr

Am heutigen Dienstag, den 21.04.2020, wurden weitere 9 Personen positiv auf das Coronavirus getestet, insgesamt sind es damit 803 Corona-Fälle im Landkreis.

Aus den Erfahrungen der letzten Tage im Landkreis, sowie den Reaktionen im Netz, möchten wir an dieser Stelle die Worte von Innenminister Joachim Herrmann (MdL) zitieren: „In der aktuellen öffentlichen Debatte kommt mir der zwingend erforderliche Gleichklang aus Lockerungen sowie flankierenden Hygienemaßnahmen viel zu kurz. In weiten Teilen wird allein über die aktuellen Lockerungen diskutiert und bereits über weitere Schritte und mögliche Zeitpunkte spekuliert. Dass derlei aber nur möglich sein wird, wenn es die Gesamtlage zulässt und die Hygienemaßnahmen penibel eingehalten werden, wird weitgehend ausgeblendet. Dies aber halte ich für ausgesprochen ungünstig, weil aus dieser argumentativen Schiefstellung in Bevölkerung und Wirtschaft über die weiteren möglichen Schritte eine unrealistische Erwartungshaltung entstehen könnte.“ Daher die dringende Bitte: Beachten Sie weiterhin die geltenden Ausgangsbeschrän

Teile diesen Artikel: