Wetter | Dachau
1,3 °C

Redaktionelles

Dachauer Christkindlmarkt feierlich eröffnet

Dachaus Oberbürgermeister Florian Hartmann eröffnet mit den Engeln den Christkindlmarkt 2019

Was macht schon ein bisschen Regen aus, wenn man als Engel oder Hirte den Christkindlmarkt eröffnen darf? Die Augen der 45 Mädchen und Buben des Nazareth-Kindergartens der Caritas Dachau und ihre bunten Lampions strahlten mit der festlichen Weihnachtsbeleuchtung in der Dachauer Altstadt um die Wette.

Umringt von aufgeregten Mamas und Papas, die ihre Zwergerl mit dem Handy fotografierten, schritten sie die Augsburger Straße vom Zoogeschäft Richtung Rathaus nach oben. Den Kindern wäre Schnee statt Regen zwar lieber gewesen, aber dann hätte man vielleicht ihre wunderschönen weißen Gewänder in der hereinbrechenden Dunkelheit gar nicht mehr so gut erkennen können.

Angeführt wurde der traditionelle Engelszug zur Eröffnung des Christkindlmarkts von der Knabenkapelle Dachau. Wegen des Regens waren die Noten binnen weniger Minuten aufgeweicht, der musikalischen Qualität der Weihnachtsieder, von "Alle Jahre wieder" über "Still still still weil's Kindlein schlafen will" bis "Oh du Fröhliche", tat das keinen Abbruch. Dahinter lief die Mutter, mittlerweile Oma des Engelszugs, Heidemarie Fitzthum, zusammen mit den Engeln und Hirten und strahlte so fröhlich wie die Kinder, die sie wie jedes Jahr mit viel Liebe ausstaffiert und eingewandet hat. Nicht in der Klosterschule, wie sonst üblich, sondern im Pfarrsaal von St. Jakob, da die Klosterschule in diesem Jahr keine Kinder für den Engelszug abgestellt hatte.

Oberbürgermeister Florian Hartmann und Christkindlmarkt-Vorstand Christian Naumann zeigten sich dankbar und glücklich, dass der Nazareth-Kindergarten einsprang. Mit vor Freude und Kälte geröteten Backen sagen die Vier- bis Sechsjährigen auf der Bühne unter dem Rathaus inbrünstig "In der Weihnachtsbäckerei", mit dem Hirten Lukas als Solostimme am Mikrofon. Die zehnjährige Pia, die mit ihrem Bruder vier Jahre als im Engelszug mitgelaufen war, wurde als Christkind auserkoren durfte das "Weihnachtsgedicht" von Theodor Storm aufsagen. Danach eröffnete Florian Hartmann den Christkindlmarkt offiziell und wünschte allen Dachauerinnen und Dachauern eine schöne und friedliche Adventszeit, bewusst wollte er noch kein frohes Weihnachten wünschen, das werde er wie immer erst am Tag vor Heiligabend machen, so der Oberbürgermeister, dem es sichtlich behagte, von so vielen Engeln umgeben zu sein.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 15.00 Uhr – 20.30 Uhr
Samstag Bis Sonntag von 12.00 Uhr – 20.30 Uhr

Fotos/Text: A. Förster

Teile diesen Artikel: