Wetter | Dachau
26,4 °C

Redaktionelles

Der beste Start in den Tag: Frühstücks-Cafés in Dachau

Morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettelmann, heißt es im Volksmund. Das ist, wenngleich es nicht für jeden gilt, auch aus ernährungswissenschaftlichen Kriterien durchaus sinnvoll. Für nicht wenige Ernährungswissenschaftler ist das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages.

Denn für einen guten Start in den Tag brauchen wir Vitamine, Spurenelemente, Mineral- und Bioaktiv-Stoffe. Diese Fitmacher geben uns geistige und körperliche Kraft. Wir haben ein stärkeres Immunsystem, bleiben gesund, haben eine bessere Konzentration und erbringen bessere Leistungen. Zudem leiden Menschen, die täglich frühstücken, seltener an Fettleibigkeit und Diabetes.

Das soll aber nicht heißen, dass Menschen, die nicht oder selten frühstücken, weniger gesund sind. Sie müssen ihren Energiehaushalt eben später füllen.

Wir finden jedenfalls: Wenn schon frühstücken, dann wenigstens mit Stil. Somit haben wir für unsere Leser*innen eine kleine Auswahl von Cafés herausgesucht, deren Frühstücksangebot uns überzeugen konnte. Als Orientierungshilfe haben wir dabei verschiedenen Kriterien unter die Lupe genommen:

Wie und wo liegt es? Was gibt es und was kostet‘s? Wer geht hin? Reservierung erforderlich? Adresse, Telefon, Webseite

Jede Woche werden wir ein neues Café vorstellen und am Ende nochmal eine Zusammenfassung bringen.

Den Anfang macht das Caffe del Corso:

Klassisch und mediterran

Das italienische Lokal liegt in prominenter Altstadtlage direkt neben der Martin-Huber-Treppe. Apropos Promi: Statt eines roten Teppichs führt ein Zebrastreifen fast genau zur Terrasse. Man kann das Corso, wie es zumeist genannt wird, über die Terrasse oder seitlich über die K.-Adenauer-Straße betreten. Wer über die Terrasse geht, wird bei schönem Wetter erst mal draußen einen Platz suchen. Überdacht mit einer großen, hellen Markise kann man auch bei leichtem Regen im Freien sitzen. Und man sitzt hier schön, umrahmt von Blumenkästen und Grünpflanzen. Der Innenraum ist großzügig, dreigeteilt, ein Bericht führt über eine Treppe ein paar Stufen nach unten, die Fenster sind groß, der Blick ins Freie schön. Das Ambiente und Design der Tische, Stühle und der Bar ist schlicht und zeitlos elegant. Hier wurde alles richtig gemacht. In Dachau gibt es zwar keine Schicki-Micki-Bussi-Szene wie in München, aber ein bisschen „Sehen und Gesehen werden“-Eindruck trifft auch auf das Corso zu. Ansonsten kommen im Sommer auch viele Touristen hier her, und das ganze Jahr über Gäste aus der Region. Das Durchschnittsalter bewegt sich um die Mitte 30.

Vanessa, die junge Bedienung mit den blonden Haaren, ist sehr freundlich, macht einen guten Espresso (2,10€) und Cappuccino (2,80€), italienisch duftend, die Milch schön schaumig, nicht zu fest. Die Frühstückskarte bietet nicht unbedingt große Überraschungen, aber was drauf ist, wird hervorragend zubereitet und geschmackvoll präsentiert. Herausragend war das gegrillte Gemüse vom Frühstück ligurische Art, der zarte Parma-Schinken und sogar das sonst so „normale“ Rührei war einfach spitze. Das Brot kommt von der Bäckerei Geisenhofer, hat also 1A-Qualität. Das gilt genauso für den Kuchen, der stammt allerdings vom Café Eder und wartet, stets frisch und in größerer Auswahl, in der Vitrine vor dem Kinderbereich.

Wer schon zum Frühstück Kuchen (Stück 3,20€) mag, dem ist womöglich auch eine Pizza recht, zumindest ab und an. Zumal es die ja auch in süß gibt, als Hawaii für 9,20 €, ansonsten zwischen 6,20€ für die Margherita und 11,50€ für die Salmone. Dünner Boden, top, für den großen Hunger und für Vegetarier. Das „Classico“-Frühstück ist ebenfalls für Vegetarier geeignet und mit 5,80€ inklusive warmem Getränk auch recht preiswert. Allerdings für Veganer nicht geeignet.

Viele einheimische Gäste kommen am Wochenende extra zum Frühstück, deshalb sollte man zumindest bei schlechtem Wetter vorher reservieren.

Die Öffnungszeiten fürs Frühstück sind Mo, Di, Do, Fr von 11 bis 13 Uhr und am Wochenende von 8.30 bis 13 Uhr. Mittwoch ist Ruhetag. Adresse: Konrad-Adenauer-Str. 24, Tel. 08131/2973040.

https://cucina-corso.de/

(Text und Fotos: Andreas Förster)

Teile diesen Artikel: